Aktionsbericht

Veröffentlicht am 13. Februar 2017

Aktionsbericht: Demo zur Veröffentlichung der Informationsbroschüre „Hinter verschlossenen Türen“

Am Montag, den 13.02. fand in Hamburg-Neugraben eine Demonstration für die Schließung des LPT-Labors statt. Mehr als 30 TeilnehmerInnen, die zum Teil auch von außerhalb Hamburgs anreisten versammelten sich dazu bei strahlendem Sonnenschein am S-Bahnhof Neuwiedenthal, um von dort per Demonstrationsszug zum Hauptsitz des Unternehmens zu ziehen.

Zu Beginn der Versammlung informierte ein Aktivist über neue Entwicklungen im Rahmen der Kampagne LPT-Schliessen: So wurde am Tag der Demo eine neue Broschüre veröffentlicht, die das Tierversuchsgeschehen bei LPT dokumentiert. Außerdem gab die Kampagne einen weiteren Unternehmensstandort bekannt, der bisher in der Berichterstattung zu LPT keine Erwähnung fand – Das Gut Löhndorf (Gemeinde Wankendorf) bei Plön.

Nach der Anfangskundgebung liefen die AktivistInnen unter lautem Rufen zum Ziel der Demonstration, dem LPT-Gelände im Redderweg. An beiden Toren des Standortes positionierten sich Demo-TeilnehmerInnen, um hier eine längere Abschlusskundgebung abzuhalten.

Hier gibt es bereits einen Pressebericht in der taz (Online-Ausgabe): http://taz.de/Tierversuche-in-Hamburg/!5380427/

Hier gibt es Eindrücke zur Demonstration:

Back to Top ↑