Allgemeines

Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten, aktiv gegen die Tierversuche bei LPT zu werden.

Protest bei LPT

Kontaktieren Sie das Unternehmen und fordern Sie ein sofortiges Ende von Tierversuchen. Beteiligen Sie sich an den Protesten gegen das Unternehmen LPT oder organisieren Sie selbst welche in Form von Demonstrationen, Kundgebungen, Infoständen o.ä.

  • Standort Hamburg Neugraben (Unternehmenszentrale)
    LPT – Laboratory of Pharmacology and Toxicology GmbH & Co. KG
    Redderweg 8
    21147 Hamburg
    Tel.: +49 40 70 20 2 0
    Fax: +49 40 70 20 2 299
    E-Mail-Adressen: LPT@LPT-Hamburg.de, LPT-Hamburg@t-online.de, personal@lpt-hamburg.de, postmaster@lpt-hamburg.de, human.resources@lpt-hamburg.de, hr@lpt-hamburg.de
  • Standort Neu Wulmstorf-Mienenbüttel
    LPT – Tierversuchslabor in Neu Wulmstorf – Mienenbüttel
    Oldendorfer Str. 41
    21629 Neu Wulmstorf – Mienenbüttel

Protest bei den Geschäftspartnern von LPT

Das Tierversuchslabor LPT ist wie alle Unternehmen geschäftlich mit zahlreichen weiteren Firmen verknüpft, ohne die es seine Arbeit nicht verrichten könnte. Wir rufen dazu auf die Geschäftspartner zu kontaktieren und gegen ihre Zusammenarbeit mit LPT zu protestieren. Hier finden Sie weitere Infos. 

Protestmail

Senden Sie das unten stehende vorgefertigte Schreiben bequem über unser Kontaktformular an LPT. Sie müssen nur noch Ihre persönlichen Daten hinzufügen und auf “E-Mail absenden” klicken.

Beschwerden beim Veterinäramt

Von städtischer Seite abgesegnet und legitimiert werden die Tierversuche bei LPT durch die Veterinärämter/das Veterinäramt. Auch diese sind somit zu adressieren, wenn es um die Abschaffung von Tierversuchen bei LPT geht.

  • Für den Standort Hamburg-Neugraben:
    Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
    -Veterinärwesen/Lebensmittelsicherheit-
    Billstraße 80
    20539 Hamburg
    Telefon: 040/42837-2068
    Fax: 040/4273-10105
    E-Mail: Christiane.Soltau@bgv.hamburg.de
  • Für den Standort Mienenbüttel:
    Landkreis Harburg, Veterinäramt
    Von-Somnitz-Ring 13
    21423 Winsen (Luhe)
    Tel.: 04171/693466
    Fax: 04171/63612

Foto-Aktion

Mit einer Foto-Aktion möchte die Kampagne LPT-Schließen den Protesten gegen das Tierversuchs-Unternehmen ein Gesicht geben und die vielfältigen Motive von AnwohnerInnen, TierversuchsgegnerInnen und TierrechtlerInnen verdeutlichen. Auf den bisherigen Demos haben wir eine Reihe von Fotos gemacht, die nun auf der Startseite der Kampagnen-Homepage veröffentlicht wurden.

Wir rufen euch auf, die Aktion weiter zu führen. Also:
1. Druckt hier die Vorlage mit der Aufschrift „Ich unterstütze die Kampagne LPT-Schließen, weil…“ aus.
2. Beendet den Satz mit einem aussagekräftigen Statement.
3. Macht ein Portraitfoto von euch und dem Poster und schickt dieses an info at lpt-schliessen.org.

Das Foto wird dann von uns auf der Homepage und anderweitig (z.B. über soziale Netzwerke) veröffentlicht.

Veganismus und Tierbefreiung

Tierausbeutung und Gewalt an Tieren geschieht nicht nur bei LPT. Informieren Sie sich über die Hintergründe von Tierausbeutung und Tiernutzung. Leben Sie vegan und setzen Sie sich auch an anderen Orten für ein Ende der Tierausbeutung und die Befreiung der Tiere ein.


Comments are closed.

Back to Top ↑