Presse

Über die Kampagne “LPT-Schließen”:

Die Kampagne LPT-Schließen ist ein Netzwerk aus verschiedenen Tierrechtsgruppen und -organisationen, welches sich aktiv gegen die Tierversuche und die Tierhaltung des Unternehmens LPT – Laboratory of Pharmacology and Toxicology mit Sitz in Hamburg richtet. Wir fordern die Abschaffung jeglicher Tierversuche und wenden uns entschlossen gegen die systematische Gewalt an unzähligen tierlichen Individuen durch LPT. Zum Erreichen des Kampagnenziels organisieren wir Proteste, z.B. in Form von Demonstrationen und Aufklärungsarbeit, stellen Aktionsmaterial und Informationsmaterial bereit und betreiben Öffentlichkeitsarbeit. Die Kampagne versteht sich als Teil der Tierrechtsbewegung und setzt sich nicht für Reformen sondern für die Abschaffung der Tierausbeutung ein.

Presseverteiler:

Zu aktuellen Anlässen geben wir Pressemitteilungen heraus. Hiermit möchten wir RedakteurInnen von Print-, Radio-, TV- und Internetmedien über aktuelle Proteste gegen das Unternehmen LPT informieren und Hintergrundinformationen über Tierversuche und andere Formen der Tierausbeutung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Wenn Sie in den Presseverteiler des Kampagnenbündnisses wollen, melden Sie sich bitte per Mail bei info@lpt-schliessen.org. Selbstverständlich stehen wir auch gern für Interviews und Nachfragen zur Verfügung.

AnsprechpartnerInnen:

Stefan Zillner und Martina Kunze
E-Mail: info at lpt-schliessen.org

Fotomaterial

Hier finden Sie hoch aufgelöste Fotos zur lizenzfreien Verwendung. Falls Sie Material in anderer Auflösung benötigen, setzen Sie sich gerne mit uns in Kontakt.

Pressemitteilungen der Kampagne

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Kampagne LPT-Schließen und können sie bei Bedarf herunterladen.


Comments are closed.

Back to Top ↑