Aktionsbericht

Veröffentlicht am 5. März 2017

Aktionsbericht: Demonstration beim LPT-Standort Löhndorf

Am Samstag den 4.3.2017 fand erstmals im Rahmen der Kampagne LPT-Schließen eine Demonstration beim abgelegenen und bisher weitestgehend unbekannten Standort des Tierversuchsunternehmens LPT, dem Gut Löhndorf bei Plön, statt. Die 45 AktivistInnen, die zum Teil mit  einem Bus aus Hamburg angereist waren, machten zunächst Halt im 5 km entfernten Ort Wankendorf (3000 EinwohnerInnen), und verteilten dort Flyer an die AnwohnerInnen. Auch ein Infotisch wurde vorm örtlichen Supermarkt aufgebaut. Viele zeigten sich aufgeschlossen und interessiert, und einigen war das Labor bereits bekannt.

Anschließend fuhren die AktivistInnen nach Löhndorf, um dort für zwei Stunden lautstark ihrem Protest Ausdruck zu verleihen. Die DemonstrantInnen verteilten sich rund um das weitläufige Gelände. Auch PressevertreterInnen waren vor Ort, um das Geschehen zu dokumentieren. MitarbeiterInnen oder Verantwortliche vom Unternehmen LPT waren auf dem Gelände nicht zu sehen.

Viele AktivistInnen haben den weiten Weg auf sich genommen, um ihren Protest vor Ort kund zu tun. „LPT Tiermörder“, „Tiere raus – raus aus den Laboren“ hallte über das Gelände und es war nicht das letzte Mal, dass Löhndorf im Mittelpunkt der Proteste steht. Die Außenkäfige der Affen sind bereits leer – sorgen wir dafür, dass auch alle anderen Käfige leer werden.

Tags: , , , , , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑