Protestmail

Kontaktieren Sie LPT!







An die Geschäftsführung des LPT, an Familie Leuschner,

mit Entsetzen habe ich über die LPT-Schließen Kampagne erfahren, dass Sie die Tierversuchslabore in Hamburg, sowie Mienenbüttel betreiben, in denen jedes Jahr mehrere hundert Tiere in Ihrem Auftrag ermordet werden.

Abgesehen davon, dass es von moralischen Gesichtspunkten her absolut unvertretbar ist, Tiere für Ihre Zwecke zu nutzen, Gewalt an ihnen auszuüben und sie zu töten, sind ausreichend alternative Methoden zu Tierversuchen vorhanden. Die unzähligen Tiere, die Sie in Ihrem Unternehmen züchten und töten, werden ihrer Freiheit beraubt, erleiden durch die Vergiftungen, die Sie ihnen zufügen, permanent Schmerzen und werden am Schluß auch noch von Ihnen getötet.

Ich fordere Sie hiermit auf, sofort jegliche Tierversuche, sowie die Tierzucht in Ihrem Unternehmen zu stoppen. Die verbleibenden Tieren sind umgehend an Tierrechtsorganisationen zu übergeben, damit diese die Tiere in neue liebevolle Umgebungen vermitteln können, fernab von Ausbeutung und Gewalt.

Sollten Sie diesen Forderungen nicht nachkommen, werde ich mich weiterhin an Protesten und Aktionen gegen Ihr Unternehmen beteiligen – bis das Leiden ein Ende hat.

[signature]

 
 


{"value":"\n